Spende der Papyrus-Buchhandlung, Sillenbuch

9. März 2017

Im Januar 2016 erschien Adolf Hitler’s Buch “Mein Kampf” in einer neuen kommentierten Ausgabe. Buchhandlungen in Deutschland stellten sich die Frage, ob sie das Buch in ihr  Verkaufssortiment aufnehmen sollten oder nicht. Die Buchhandlung Papyrus in Stuttgart-Sillenbuch entschied sich für einen besonderen Weg: das Buch sollte verkauft werden, da es sich um ein wissenschaftliches Werk handelt, aber die Erlöse sollten einem gemeinnützigen Zweck zugeführt werden. Und so fand vor kurzem die Scheckübergabe durch den Inhaber der Buchhandlung Herrn Uwe Meinhardt an die Ott-Goebel-Jugend-Stiftung statt. Wir freuen uns sehr über diese Geste!

zurück