Nachtreffen

Projekt „Medienpartner“ nimmt an Expertentreffen ausgezeichneter „Bildungsideen“ teil

20140922_Netzwerktreffen_Bildungsideen_GruppenbildAuf Einladung der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ kamen die Preisträger des Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ am Montag, 22. September 2014, zu einem Netzwerktreffen in Berlin zusammen. Auch wir waren als Vertreter des 2011 als herausragende „Bildungsidee“ ausgezeichneten Projekts MePa Medienpartner dabei, um mit über 65 innovativen Bildungsprojekten aus ganz Deutschland über neue Wege in der Bildungsarbeit zu diskutieren.

Auf Einladung der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ kamen die Preisträger des Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ am Montag, 22. September 2014, zu einem Netzwerktreffen in Berlin zusammen. Auch wir waren als Vertreter des 2011 als herausragende „Bildungsidee“ ausgezeichneten Projekts MePa Medienpartner dabei, um mit über 65 innovativen Bildungsprojekten aus ganz Deutschland über neue Wege in der Bildungsarbeit zu diskutieren.

In den Räumlichkeiten der Kalkscheune in Berlin-Mitte bot sich den Bildungsinitiativen nicht nur die Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. In themenspezifischen Referaten und Workshops von Bildungs- und Kommunikationsexperten entwickelten die Teilnehmer gemeinsam neue Ideen und nahmen viel Inspiration für ihre tägliche Arbeit mit nach Hause.

Auf dem Programm standen unter anderem Praxis-Referate zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Workshops zu Themen wie kreative Projektentwicklung oder die Messbarkeit gesellschaftlichen Engagements. Gemeinsam mit den Experten entwickelten die Teilnehmer konkrete Strategien und Maßnahmen, die sie im Rahmen ihrer Projektarbeit umsetzen können. Im abschließenden Workshop zum Thema Social Media erfuhren die Projektmitarbeiter Tipps und Tricks im Umgang mit Facebook, Twitter, Youtube & Co.

„Medienpartner“ wurde 2011 unter mehr als 1.000 Bildungsprojekten aus ganz Deutschland im Rahmen des Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ als eines von 52 Projekten von einer unabhängigen Expertenjury als herausragende Bildungsidee ausgezeichnet. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Vorreiter einer gesellschaftlichen Bewegung für mehr Bildung sichtbar zu machen und Andere zum Nachmachen zu ermutigen.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hat den Wettbewerb zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Vodafone Stiftung Deutschland von 2011 bis 2014 durchgeführt. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.

Weitere Informationen unter www.bildungsideen.de

Netzwerken für mehr Bildungschancen in der Hauptstadt

Projekt „MedienPartner“ nimmt an Expertentreffen ausgezeichneter „Bildungsideen“ teil.

Auf Einladung der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ kamen die Preisträger des Wett­bewerbs „Ideen für die Bildungs­republik“ am Montag, 3. Dezember 2012, zu einem Netzwerktreffen in Berlin zusammen. Hanna Katharina Göbel, Projektleiterin von MePa, und Brigitte Ott-Göbel waren als Vertreterinnen des 2011 als herausragende Bildungsidee ausgezeichneten Projekts MedienPartner in die Hauptstadt gereist, um mit über 30 innovativen Bildungsprojekten aus ganz Deutschland über neue Wege in der Bildungsarbeit zu diskutieren.

In den Räumlichkeiten des Freilichtmuseums Domäne Dahlem bot sich den Bildungsinitiativen nicht nur die Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. In themenspezifischen Referaten und Workshops von Bildungs- und Kommunikationsexperten entwickelten die Teilnehmer gemeinsam neue Ideen und nahmen viel Inspiration für ihre tägliche Arbeit mit nach Hause.

 

„Der Austausch mit anderen Preisträgern ist eine wertvolle Bereicherung für die eigene Arbeit“, fasst Brigitte Ott-Göbel, Vorstandsvorsitzende der Ott-Goebel-Jugend-Stiftung,  ihre Eindrücke des Netzwerktreffens zusammen.

Auf dem Programm standen unter anderem Praxis-Referate zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Workshops zu Themen wie Fundraising, Projektsteuerung und Konfliktmanagement. Gemeinsam mit Experten der Beratergruppe Ehrenamt entwickelten die Teilnehmer konkrete Strategien und Maßnahmen, die sie im Rahmen ihrer Projektarbeit umsetzen können. Im abschließenden Workshop zum Thema Social Media erfuhren die Projektmitarbeiter Tipps und Tricks im Umgang mit Facebook, Twitter, Youtube & Co.

MedienPartner wurde 2011 unter mehr als 1.300 Bildungsprojekten aus ganz Deutschland im Rahmen des Wettbewerbs „Ideen für die Bildungsrepublik“ als eines von 52 Projekten von einer unabhängigen Expertenjury als herausragende Bildungsidee ausgezeichnet. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Vorreiter einer gesellschaftlichen Bewegung für mehr Bildung sichtbar zu machen und Andere zum Nach­machen zu ermutigen.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hat den Wettbewerb 2012 bereits zum zweiten Mal ausgerufen, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Koope­ration mit der Vodafone Stiftung Deutschland. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesbil­dungs­ministerin Annette Schavan.

 


Print Friendly, PDF & Email