klicken für größere Ansicht

Preise

Projekt „MedienPartner“ ausgezeichnet

Das Projekt „Medienpartner – MePa“ der Ott-Goebel-Jugend-Stiftung wurde im Juni 2011 beim bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ ausgezeichnet.

„Ideen für die Bildungsrepublik“ ist ein Wettbewerb der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kooperationspartner ist die Vodafone Stiftung Deutschland. Unter der Schirmherrschaft der Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan werden beispielhafte Projekte ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für Bildungsgerechtigkeit bei Kindern und Jugendlichen engagieren.


Preisverleihung, Vortrag von Hanna Steinmetz

Preisverleihung, Vortrag von Hanna Steinmetz

Das Pilotprojekt MedienPartner (MePa) in T-City Friedrichshafen wurde 2010 von der Integrata Stiftung mit dem

3. Preis des Wolfgang-Heilmann-Preises für die humane Nutzung von Informationstechnologie ausgezeichnet.

Am 14.10.2010 fand die Preisverleihung in Karlsruhe statt.

Vortrag von Hanna Steinmetz (.pdf), Projektleiterin MePa, anläßlich der Preisverleihung während des Integrata-Kongresses.

 

Die Integrata-Stiftung wirbt dafür, die Informationstechnologie nicht nur zur Rationalisierung und Funktionalisierung der Lebens- und Arbeitsprozesse zu nutzen, sondern direkt zur Verbesserung der Lebensqualität aller Menschen in allen Regionen der Welt. Sie ist in diesem Sinne „sozial“ orientiert und erst in zweiter Linie technisch. Die Informationstechnologie wird ganz bewusst als Werkzeug gesehen, mit dessen Hilfe es gelingen soll, die Welt im Großen und im Kleinen menschenwürdiger, d.h. humaner zu gestalten.


Print Friendly, PDF & Email